Posts mit dem Label Cora Verlag werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Cora Verlag werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 23. Dezember 2014

Montag, 22. Dezember 2014

Montag, 10. November 2014

Rezension zu "Bittersüßer Schmerz der Sehnsucht" von Abby Green





Titel: Bittersüßer Schmerz der Sehnsucht
Autor: Abby Green
Verlag: Cora
Seiten: 144
Preis: Roman: 2,60 / E-Book: 2,49
Erschienen: 22.07.2014

Hier kaufen *klick*










Klappentext:

Corretti! Valentina zittert vor Wut, wann immer der Name der sizilianischen Familie fällt. Die schöne Köchin ist überzeugt, dass der verwegene Gio Corretti ihren Bruder vor Jahren in den Tod gerissen hat, und nun steht ihr Catering-Service vor dem Ruin, weil dessen Tante ihre Rechnung nicht bezahlt. Valentinas letzte Rettung ist der Auftrag für das legendäre Pferderennen von Syrakus – das ausgerechnet Gio veranstaltet. Mit aller Kraft bezwingt Valentina ihren Stolz und nimmt den Job an. Doch hat sie auch die Kraft, die verbotene Sehnsucht zu bezwingen, die sie für Gio empfindet?


Der erste Satz:

Ich müsste in diesem Sarg liegen, nicht mein unverwüstlicher bester Freund....



Rezension zu "Jenseits der Vernunft" von Ally Blake






Titel: Jenseits der Vernunft
Autor: Ally Blake
Verlag Cora
Seiten: 144
Preis: Roman: 2,60 / E-Book: 2,49
Erschienen: 22.07.2014

Hier kaufen *klick*








Klappentext:

Walzer? Cha-Cha-Cha? Stararchitekt Ryder Fitzgerald ist entsetzt, als er für eine Hochzeit Tanzstunden nehmen muss. Bis er Nadia sieht, seine sündhaft erotische Tanzlehrerin. Nur ein paar Schritte mit ihr, und heißes Verlangen erfüllt den Saal. Nur ein Kuss, und die mandeläugige Schöne geht ihm nicht mehr aus dem Sinn. Doch kaum öffnet der überzeugte Single ihr sein Herz, tanzt Nadia davon – ins zigtausend Meilen entfernte Las Vegas. Auf eine Zukunft mit ihr zu hoffen, scheint völlig unvernünftig. Doch wenn der Glaube Berge versetzt, kann Liebe dann nicht Ozeane überbrücken?


Der erste Satz:

Steinchen knirschten unter seinen Schuhsohlen, als Ryder Fitzgerald die Tür seines Wagens zuschlug.


Samstag, 8. November 2014

Rezension zu "Gestohlene Stunden des Glücks" von Sarah Morgan





Titel: Gestohlene Stunden des Glücks
Autor: Sarah Morgan
Verlag: Cora
Seiten: 144
Preis: Roman: 2,60 / E-Book: 2,49
Erschienen: 06.08.2014

Hier kaufen *klick*










Klappentext: 

„Verlieb dich nie in einen Sizilianer!“ Jahrelang hat Fia sich an das eiserne Gesetz ihrer Familie gehalten und jeden Kontakt zu den berüchtigten Ferraras vermieden. Nur in jener folgenschweren Nacht vor drei Jahren nicht, als eine brennendheiße Sehnsucht sie in Santo Ferraras Arme trieb … Danach hat sie den faszinierenden Tycoon nie wiedergesehen. Warum taucht er jetzt bei ihr auf? Fia stockt der Atem. Unter Santos glühendem Blick schlägt ihr Herz ungewollt höher. Aber sie darf ihn nicht zu nahe an sich heranlassen – sonst kommt er hinter ihr bestgehütetes Geheimnis!


Der erste Satz:

Rund um den Konferenztisch herrschte schockiertes Schweigen.


Rezension "Ein Hauch Verlangen" von Maggie Cox





Titel: Ein Hauch Verlangen
Autor: Maggie Cox
Verlag: Cora
Seiten: 144
Preis: Roman: 2,60 / E-Book: 2,49
Erschienen: 05.08.2014

Kaufen? Hier klicken 









Klappentext:

Der Duft eines teuren Aftershaves weht herüber … und Natalie wagt einen Blick auf den faszinierenden Fremden im Zug. Dass er ungefragt für ihre verlorene Fahrkarte aufkommt, überzeugt sie: Ludo ist ebenso freundlich wie attraktiv. Tags darauf erfährt sie, dass eben jener Ludovic Petrakis die Hotels ihres Vaters zum Spottpreis kaufen will. Empört verlangt Natalie eine faire Summe, und tatsächlich gibt der griechische Investor nach – vorausgesetzt, sie begleitet ihn auf seine Heimatinsel. Als seine Scheinverlobte! Natalie wird klar: Ludo kann nicht nur ihrem Vater gefährlich werden …


Der erste Satz:

Die Fahrkarten, bitte!




Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.