Dienstag, 10. April 2018

[Rezension] Der Glanz der Dunkelheit - Die Chroniken der Verbliebenen von Mary E. Pearson




Titel: Der Glanz der Dunkelheit - Die Chroniken der Verbliebenen
Autor: Mary E. Pearson 
Verlag: One by Lübbe
Reihe: Band 4
Seiten: 448
Preis: eBook: 13,99 / Gebundene Ausgabe: 18,00 Euro
Erschienen: 29.03.2018
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © One by Lübbe





(Quelle: One by Lübbe)


Siehst du die schöne Seite der Dunkelheit?

Sie fühlt sich an wie der Kuss eines Schatten.

Sie ist eine Berührung, so sanft wie Mondlicht.

Sei ganz still, dann fühlst du ihn auch - den Glanz der Dunkelheit.


Lias Zukunft könnte so einfach sein. Rafe wünscht sich nichts mehr, als sie zur Königin an seiner Seite zu machen. Doch Lia spürt, dass andere Aufgaben auf sie warten. Sie muss ihrem Heimatland zu Hilfe eilen. Für Morrighan würde sie notfalls auch in die Schlacht ziehen. Während sie Rafe schweren Herzens zurücklässt und einer ungewissen Zukunft entgegenreitet, quälen sie viele Fragen. Kann sie es schaffen, den drei Königreichen Morrighan, Venda und Dalbreck endlich Frieden zu bringen? Wie soll sie im Kampf gegen ihren Gegenspieler, den Komizar von Venda, bestehen? Und wird es für Rafe und sie eine Zukunft geben?

Das große Finale der erfolgreichen Saga von Mary E. Pearson.





Auf diesen vierten Band der Reihe habe ich sehnsüchtig gewartet.
Endlich ist es da, das große Finale der "Die Chroniken der Verbliebenen" und war so gespannt, meine Erwartungen waren so hoch und doch hatte ich Angst dieses Buch zu lesen.
Ich wollte einfach nicht das diese wundervolle Reihe endet.

Dennoch konnte ich mich nicht lange zurück halten, ich musste einfach erfahren wie es weiter geht.
Dieser vierte Band schließt nahtlos an seinen Vorgänger an, das heißt ich kam ohne Probleme in die Story rein. Ohne langes Vorreden geht es direkt los. Und das gefiel mir natürlich sehr.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und flüssig gehalten dadurch liest sich dieses Buch überaus angenehm. Schon nach wenigen Seiten war ich völlig in der Story versunken. Jede freie Minute verbrachte ich mit dem lesen, ich konnte und wollte dieses Buch nicht mehr auf die Seite legen.
Der Vorgängerband war etwas ruhiger, doch hier zeigt die Autorin wieder was sie wirklich drauf hat. Die Ereignisse überschlugen sich und es war unglaublich spannend.
Ich saß teilweise atemlos vor dem Buch und konnte es einfach nicht glauben.

Lia ist eine wundervolle Protagonistin die ich einfach sympathisch finde, sie hat im Verlauf der Story eine unglaublich Entwicklung durch gemacht.
Doch auch all die anderen Charaktere fand ich wieder einmal toll gezeichnet.

Die Handlung war hier durchweg spannend, sie fesselte mich und ließ mich nicht mehr los.
Es war unglaublich.
Tja und das Ende glich einem finalen Showdown, einer finalen Schlacht von Gut und Böse.
Diese Schlacht war atemberaubend.
Es war der absolute Wahnsinn.

Was soll ich noch groß sagen? Hat mir dieses Finale gefallen?
Ja unbedingt!
Dennoch packte mich auch etwas Wehmut, denn nun ist es zu Ende und ich musste Abschied nehmen. Und das fiel mir echt nicht leicht.

Ich bin ehrlich begeistert und kann euch diese Reihe und dieses Final nur ans Herz legen.






Mit "Der Glanz der Dunkelheit - Die Chroniken der Verbliebenen" ist der Autorin ein atemberaubendes und packendes Finale gelungen welches ich so schnell nicht vergessen werde.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.