Sonntag, 22. Oktober 2017

[Rezension] Königlich verliebt von Dana Müller Braun

Amazon



Autor: Dana Müller Braun
Verlag: Impress
Reihe: Band 1
Seiten: 361
Preis: eBook: 3,99 Euro
Erschienen: 05.10.2017
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Impress




(Quelle: Impress)



**Plötzlich Prinzessin?**
Jahrelang wurde die Agentin Insidia innerhalb ihrer Geheimorganisation darauf trainiert, einen ganz speziellen Auftrag zu erfüllen: den Prinzen bei der alljährlichen Partnerschaftswahl für sich zu gewinnen und schließlich zu heiraten. Doch aufgewachsen hinter dicken Mauern, gelehrt keine Emotionen zuzulassen, fällt es ihr nicht leicht, sich dem Stadttrubel mit den vielen Menschen und der Mode mit den pompösen Kleidern anzupassen. Erst langsam lernt sie sich in dem alltäglichen Leben zurechtzufinden, das sich in den letzten Jahren ungesehen vor ihr abgespielt hat. Dazu gehört, dass sie in der Gegenwart des hübschen Nachbarsjungen Kyle merkwürdige Gefühle in sich wahrzunehmen beginnt. Aber nachgeben darf sie ihnen auf gar keinen Fall. Denn schließlich hat ihr Auftrag oberste Priorität…






Geschichten aus meiner Zeit beginnen fast immer mit einem unschuldigen Mädchen, das in irgendetwas hineingezogen wird.
Völlig naiv steuert es in sein Unglück und entpuppt sich am Ende als Heldin.




Auf dieses Buch war ich echt gespannt. Als ich das Cover sah dachte ich sofort an eine bittersüße Lovestory ich man mal eben zwischendurch lesen kann.
Als ich aber mit dem lesen begann merkte ich schnell das mich hier was ganz anderes erwartete.
Es war unglaublich, es war der Wahnsinn, ich war sprachlos, ich war völlig am Boden. Mein Herz wurde zertrümmert und ich konnte und wollte es einfach nicht glauben.
Was die Autorin hier geschaffen hat ist einmalig. Dieses Buch lässt sich mit nichts vergleichen.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und flüssig gehalten. Gleichzeitig schreibt sie sehr bildhaft und voller Emotionen. Schon nach wenigen Zeilen konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Ich muss gestehen ich hatte zu beginn Probleme mich in Insidia hinein zu versetzten, da lag daran das sie nur darauf getrimmt wurde zu funktionieren ohne Fragen zu stellen. Tja das tut sie zu beginn auch, sie tut sich schwer mit ihren "neuen" Leben. Sie versucht krampfhaft an den Regeln fest zu halten.
Doch als Kyle in ihr Leben platzt steht ihre Welt Kopf, sie entwickelt Gefühle für ihn die sie selbst kaum deuten kann. Das führt dazu das Insidia langsam beginnt ihren Auftrag in Frage zu stellen.
Doch wird sie es schaffen? Wird sie auf ihr Herz hören?

Die Charaktere hier im Buch wurden toll gezeichnet.
Sie wirkten auf mich authentisch und realistisch, jeder hat seine Ecken und Kanten und genau das gefiel mir so gut.

Die Handlung war einfach unglaublich.
Sie war spannend, sie war emotional und gefühlvoll. Das besondere war hier das dieses Buch bis zur letzten Seite unvorhersehbar war.
Ich hatte überhaupt keine Ahnung welchen Verlauf die Story noch nehmen würde.
Das Ende war einfach nur WOW!
Es glich einem finalen Showdown.
Es war der absolute Wahnsinn, ich hatte Gänsehaut und Tränen in den Augen.
Ich konnte es nicht fassen das es nun zu Ende ist und ich bis Januar warten muss.
Ich sagen euch dieses Buch ist mein Highlight im Oktober!
Jetzt warte ich sehnsüchtig auf Januar und kann es kaum erwarten endlich Band 2 zu lesen!

Klare Empfehlung!






Mit "Königlich verliebt" schaffte es die Autorin mich vollkommen zu begeistern.
Eine packende, emotionale und spannende Story die mich immer wieder überraschte.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.





Weitere Rezensionen:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.