Dienstag, 29. August 2017

[Rezension] Love & Revenge - Pakt des Schicksals von Annie J. Dean



Autor: Annie J. Dean
Verlag: Dark Diamonds
Reihe: Band 2
Seiten: 375
Preis: eBook: 3,99 Euro
Erschienen: 25.08.2017
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Dark Diamonds





(Quelle: Dark Diamonds)


Zweiter und finaler Band der romantisch-rauen Serie »Love & Revenge« 
**Romeo & Julia in space**

Der hochautomatisierte Planet Isis ist immer noch fest in seiner elitären Ordnung verankert: Der »Circle« behauptet sich in seiner Machtposition und die »Wilds« sind geschwächter denn je. Doch auch wenn Danina und Rave nun nicht mehr auf verschiedenen Seiten stehen, spricht alles gegen ihre Liebe. Denn Rave hat seinem Vater ein Versprechen gegeben und jeglichen Kontakt zu Danina abgebrochen. Die 21-Jährige ist fassungslos und verzweifelt zugleich. Aber dann führt sie ein Zufall auf die Spur von Raves mysteriöser Vergangenheit und damit zu einer Wahrheit, die nicht einmal der ehemalige Frontman der »Wilds« kennt…







Die Atmosphäre im Raum war geladen - wie meine Laserpistole, deren Lauf starr auf das bleiche Gesicht vor mir gerichtet war.




Was habe ich sehnsüchtig auf diesen zweiten Band gewartet.
Schon der erste Teil hatte mir unglaublich gut gefallen, gerade nach dem Cliffhanger konnte ich es kaum erwarten den zweiten Band endlich zu lesen.

Was soll ich groß sagen? Natürlich hatte ich hohe Erwartungen an diesen zweiten und finalen Band.
Ich habe gehofft das es der Autorin gelingt noch eine Schippe drauf zu packen. Tja, und das hat sie tatsächlich geschafft.
Sie schaffte es mich völlig zu überraschen, eine geschickte Wendung jagte die nächste und ich wagte es kaum zu atmen.

Wie immer ist der Schreibstil der Autorin sehr locker und flüssig zu lesen.
Gleichzeitig schreibt sie sehr bildhaft.
Erzählt wird die Story wieder abwechselnd aus der Sicht von Rave und Danina, das gefiel mir richtig gut denn so konnte ich mich noch besser in die beiden hineinversetzten.
Ich konnte ihre Gedanken und Gefühle nachvollziehen und lernte sie sogar noch ein Stück besser kennen.

Die Charaktere sind authentisch und auch realistisch gezeichnet.
Danina habe ich sofort wieder in mein Herz geschlossen. Sie hat so eine große Wandlung durch gemacht. Nichts erinnert mehr an das unscheinbare Mädchen aus dem ersten Band. Nein, sie ist stärker geworden und wirkt auch Erwachsener und reifer.

Rave ist ein toller Protagonist, wie sagt man so schön harte Schale weicher Kern, genau das ist die perfekte Beschreibung für ihn.
Doch Rave erkennt schmerzlich das mehr hinter seiner Vergangenheit steckt als er je geahnt hatte.

Die Puzzleteile setzten sich zusammen und dennoch konnte ich mir nie sicher sein wie die Story wohl ausgeht. Durch geschickte Wendungen gelang es der Autorin die Spannung im kompletten Buch aufrecht zu erhalten, sie schaffte es sogar immer wieder diese noch zu steigern.

Doch auch die Gefühle und die Romantik kommt hier nicht zu kurz.
Die Beziehung zwischen Rave und Danina ist einfach toll, die beiden ergänzen sich.
Sie scheinen wie für einander geschaffen.

Das Ende gefiel mir richtig gut. Es passte zur Story und lässt keine Fragen mehr offen.
Ich kann gar nicht anders als euch diese Reihe zu empfehlen.
Dieses Buch hat mich völlig begeistert.

Klare und uneingeschränkte Empfehlung.




Mit "Love & Revenge - Pakt des Schicksals" ist der Autorin ein unglaublich packender, fesselnder und sehr spannender zweiter Band gelungen der mich begeistert hat.
Natürlich bekommt auch dieses Buch von mir die volle Punktzahl. Bitte mehr davon!




Kommentare:

  1. Hey Line,

    ich fand diese Reihe auch totla klasse, wobei mir das Ende hier etwas zu glatt verlief. Aber ansonsten hat es unglaublich viel spaß gemacht und die Autorin versteht es mit Worten und Gefühlen umzugehen :)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Line,

    schöne Rezi :) Mir hat das Buch auch so gut gefallen :)
    Ich habe deine Rezi mal bei meiner verlinkt, ich hoffe das ist ok :)
    Liebe Grüße, Nicki

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.