Montag, 15. Mai 2017

[Rezension] Secret Sins von Geneva Lee

Amazon



Autor: Geneva Lee
Verlag: Blanvalet
Reihe: Einzelband
Seiten: 352
Preis: Broschiert: 12,99 / eBook: 9,99 Euro 
Erschienen: 20.03.2017
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Blanvalet





(Quelle: Blanvalet)



Jeder Mensch hütet Geheimnisse. Doch wahrhaft lieben kann man nur, wenn man vertraut ...

Faith Kane hält sich und ihren kleinen Sohn Max mit einem Job als Kellnerin mühsam über Wasser. Männern hat sie seit Jahren abgeschworen – bis sie Jude Mercer begegnet, ausgerechnet bei einem Treffen für Suchtkranke. Faith ist klar: Ein Mann, den man an einem solchen Ort kennenlernt – selbst wenn er so attraktiv ist wie Jude –, bedeutet nichts als Ärger. Doch schnell muss sie erkennen, dass bei Jude nichts ist, wie es scheint. Auch er hütet Geheimnisse, ebenso wie sie selbst, und er weiß mehr über Faith, als sie ahnt …





Manchmal reicht ein einziger Augenblick, um das ganze Leben zu verändern. Und die Veränderung kommt so brutal und unerwartet, dass sie dir die Luft aus der Lunge presst.





Ich kannte die Autorin schon und habe auch Band 1 und 2 ihrer Royal Reihe gelesen.
Diese konnte mich allerdings leider nicht überzeugen. Als ich allerdings "Secret Sins" entdeckt habe wurde ich neugierig, denn der Klappentext klang richtig gut.
Kurzerhand beschloss ich das ich dieses Buch lesen muss.

Nun habe ich es bereits ausgelesen und bin noch immer völlig geflasht.
Dieses Buch gleicht einen Zug der einem überrollt, allerdings positiven Sinne.
Ich weiß gar nicht recht wo ich anfangen soll.
Zum einen ist dieses Buch unglaublich tiefgründig was ich bisher von der Autorin nicht kannte.
Tja und zum anderen werden in diesem Buch verschiedene ernste Themen aufgezeigt.
Dieses Buch hebt sich von der breiten Masse der New Adult Romane deutlich ab, denn es ist ganz klar ein Roman für anspruchsvolle.
Dieses Buch kann man nicht einfach mal schnell zwischendurch lesen. Nein, ich nahm mir Zeit und habe jede Seite mit Ehrfurcht gelesen.
Was die Autorin hier geschaffen hat ist einmalig.

Die Atmosphäre im Buch wirkt traurig und melancholisch.
Es zeigte den harten Weg zu sich selbst zu finden und es zeigt das es so viel mehr gibt, das es sich zu Leben lohnt.

Die Thematik im Buch zeigt deutlich was eine Sucht alles anrichten kann, es zeigt aber nicht nur das Schicksal des Süchtigen, nein es zeigt hier deutlich mehr. Es zeigt klar wie sehr eine Sucht das Leben der Menschen verändert die dem Süchtigen nahe stehen.
Ein Teufelskreis den die meisten nicht entfliehen können.

Dieses Buch ist herzzerreißend, emotional, brühend und sehr tiefgründig.
Ich habe gelitten, ich hatte Tränen in den Augen und war emotional am Ende.

Mit Faith ist der Autorin ein unglaublicher Charakter gelungen.
Faith schloss ich schnell in mein Herz, aber die Last die sie trägt scheint sie zu erdrücken.
Ich hätte sie am liebsten immer wieder in den Arm genommen und ihr ein wenig Trost gegeben.
Obwohl Faith es wirklich nicht leicht hat, gibt sie nicht auf, sie kämpft und kämpft. Für ein ganz normales Leben.

Jude ist ebenfalls ein unglaublich toller Charakter.
Zwar war er zu Beginn ziemlich geheimnisvoll und umgeben von lauter Rätseln, doch im Verlauf der Story lernte ich ihn immer besser kennen.

Tja was bleibt mir nun noch zu sagen?
Nur so viel:
LEST DIESES BUCH!!!!
Ihr mögt emotionale und tiefgründige Bücher? Dann ist dieses Buch genau richtig.
Klare und uneingeschränkte Empfehlung.




Mit "Secret Sins - Stärker als das Schicksal" ist der Autorin ein tiefgründiger, emotionaler und bewegender Roman gelungen der herzzerreißender kaum sein könnte.
Selbst jetzt noch kehren meine Gedanken ständig zum Buch zurück. Eine Story die man nicht mehr vergisst, eine Story die mich tief berührte.
Natürlich bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl.



Kommentare:

  1. Hallo Line,

    deine Rezi hat mich doch ziemlich neugierig gemacht, sodass ich mir noch heute Abend das Buch als E-Book holen werde. :-) Allgemein gefällt mir dein Blog sehr gut!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Oh, was für eine tolle Rezension!!! Du hast mich voll neugierig gemacht!!! Du hast es wunderbar beschrieben!!! Und nicht zuviel verraten, aber genug damit es schwule auf meine Wunschliste wandert! Seufz! Ich danke dir! Hab einen schönen Tag!

    AntwortenLöschen
  3. Oh je es sollte schwups und nicht schwule heißen...ich hasse Rechtschreibprogramm! Na super

    AntwortenLöschen
  4. Hey Line,

    ich habe schon gehört, dass diese Reihe wohl um einiges besser werden soll als die erste. Bisher konnte ich mich noch nicht dranwagen, aber deine Rezi macht durchaus neugierig auf die Geschichte. 😊

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.