Montag, 15. Mai 2017

[Rezension] Paper Princess von Erin Watt





Autor: Erin Watt
Verlag: Piper
Reihe: Band 1
Seiten: 384
Preis: Broschiert: 12,99 / eBook: 9,99 Euro
Erschienen: 01.03.2017
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Piper Verlag





(Quelle: Piper)


Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …







"Ella, der Direktor möchte dich in seinem Büro sprechen", verkündet Miss Weir mir, noch ehe ich das Klassenzimmer betreten habe. Aber der Matheunterricht beginnt doch gleich.






Diese Reihe ist im Moment ja in aller Munde.
Lange blieb ich standhaft, doch meine Neugierde siegte dennoch.
Was mich vor dem lesen etwas abschreckte waren die doch recht unterschiedlichen Meinungen. Schnell stellte ich fest das man diese Reihe entweder liebt oder aber hasst.
Das ganze machte mich natürlich noch neugieriger und ich war mehr als gespannt was mich hier wohl erwarten würde. Zu dem wundervollen Cover brauche ich nichts weiter zu sagen oder? Ich finde es einfach wunderschön gestaltet und es glitzert so toll!

Ich begann voller Vorfreude mit dem lesen und stellte schnell fest das ich mich diesen Buch nicht entziehen konnte.
Es macht süchtig und ich vergaß alles andere um  mich herum. Auch wenn ich mich gezwungen hätte, ich hätte dieses Buch nicht aus der Hand legen können.
Tja, ich habe es innerhalb eines Tages ausgelesen, jede freie Minute verbrachte ich mit dem lesen.

Obwohl es eine Vielzahl Bücher in diesem Genre gibt, so ist dieses Buch doch etwas ganz anderes, es ist mit nichts zu vergleichen was ich bisher gelesen habe. Die Autorinnen haben hier etwas völlig neues erschaffen was absolutes Suchtpotenzial hat.

Hinzu kommt noch der tolle Schreibstil der Autorinnen, sie schreiben locker und sehr flüssig. Sie wissen ganz genau wie sie ihre Leser fesseln können.

Fünf absolut heiße Brüder, da weiß man ja kaum welchen man besser findet.
Ich muss gestehen jeder der Brüder ist einmalig und hat seine Eigenarten. Natürlich habe ich Easton sofort in mein Herz geschlossen, er brachte mich mehr als einmal zum lachen. Er hat immer einen Spruch auf den Lippen und ist immer ehrlich das schätze ich an ihm.

Reed toppt dennoch alles.
Das Ella ihm nicht widerstehen kann war mir schnell klar.

Ella ist eine unglaublich Protagonistin. Mit ihren gerade mal 17 Jahren hat sie mehr erlebt als manch ein Erwachsener. Dadurch wirkt sie natürlich um einiges reifer als andere 17 jährige. Sie musste einige Schicksalsschläge einstecken und dennoch kämpft sie, sie ist sich selbst treu geblieben und weiß sehr genau was sie will.
Sie ist eine Überlebenskünstlerin, sie hat sich lange Zeit nach dem Tod ihrer Mutter allein durch geschlagen. Verwandte oder Freunde hat sie keine. Dennoch kämpft sie und gibt nicht auf. Sie hat nur einen Wunsch, einen Schulabschluss machen und einen ordentlichen Job bekommen.
Ella habe ich schnell in mein Herz geschlossen.

Dieses Buch gleicht einer Achterbahn der Gefühle, es ist ein ständiges auf und ab der Gefühle.
Ich habe gelitten und gebangt, ich habe gelacht und auch geweint und teilweise war ich so unglaublich wütend.

Das Ende des Buches hat einen echt fiesen Cliffhanger! Ich dachte mir nur, das kann doch nicht wahr sein!!! Zum Glück hatte ich Band 2 schon hier liegen und habe einfach weiter gelesen.

Ich muss sagen dieses Buch hat mich mehr als überrascht!
Meine Erwartungen waren hoch, doch diese wurden bei weiten übertroffen.
Ich für meinen Teil bin echt begeistert.
Deshalb kann ich euch dieses Buch und diese Reihe nur empfehlen.
Ein wahres MUST READ!!



Mit "Paper Princess" ist den Autorinnen ein toller Roman mit absoluten Suchtfaktor gelungen.
Emotional, berührend, erschreckend, fesselnd und einfach besonders, ein Buch welches mich so schnell nicht mehr los lässt!
Natürlich bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl!!!!





1 Kommentar:

  1. Huhu,

    ein Buch das es sich schon auf meinem SuB gemütlich gemacht hat. Ich bin ja ehrlich, mich hat damals das Cover so fasziniert. Sieht richtig edel aus ♥ Und nach deiner Begeisterung muss es auf jeden Fall im Urlaub noch dran glauben :D

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.