Samstag, 15. April 2017

[Rezension] Schattenkrone - Royal Blood von Eleanor Herman

Autor: Eleanor Herman
Reihe: Band 1
Seiten: 592
Preis: Gebundene Ausgabe: 19,99 / eBook: 14,99 Euro
Erschienen: 23.02.2017
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Fischer Verlag





(Quelle: Fischer Verlag)


Stell dir eine Zeit vor, in der die Menschen den Göttern gleichgültig sind, und das Böse an den Rändern der Welt erwacht ...

Alex ist kurz davor, für immer aus dem Schatten seines mächtigen Vaters zu treten und der größte Heerführer aller Zeiten zu werden.

Seine Verbündete Kat hat einen Plan, von dem Alex niemals erfahren darf. Die beiden verbindet weit mehr als sie ahnen.

Wem kannst du trauen?
Und was ist am Ende stärker?
Das Schicksal?
Magie?
Oder deine Feinde?






Katerina rennt über die Wiese, so schnell sie kann. Sie versucht, auf Steine und Wurzeln zu achten.
Ihr Herz hämmert wild.







Als ich dieses Buch entdeckt hatte war es Liebe auf den ersten Blick, ich verliebte mich auf Anhieb in das wundervolle Cover.
Ich habe die Leseprobe verschlungen und war einfach begeistert.
Schnell stand für mich fest das ich dieses Buch einfach haben musste und so stand dem Kauf nichts mehr im Weg.
Obwohl die Meinungen zu diesem Buch stark auseinander gingen, war ich neugierig wie mir "Schattenkrone" gefallen würde.
Jetzt nach dem lesen bin ich einfach nur froh dieses Buch gelesen zu haben.
Endlich mal ein Jugendbuch was etwas anspruchsvoller ist, ein Jugendbuch welches es schafft seinen Leser in eine völlig neue Welt zu entführen.

Sobald ich das Buch in den Händen hielt konnte mich nichts mehr aushalten.
Ich fing sofort mit dem lesen und konnte es nicht mehr aus Händen legen.
Ich kam ziemlich schnell in die Story rein, was mir natürlich aufgefallen ist waren die vielen Handlungsstränge. Für manche mag dies erschreckend sein, für mich allerdings war es einfach toll, so bekam ich einen recht guten Rundum Blick.
Natürlich bringen die verschiedenen Handlungsstränge auch viel Spannung.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm zu lesen, sie schreibt locker und flüssig.
Obwohl dieses Buch fast 600 Seiten hat habe ich es verschlungen, ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Es entwickelte eine ganz eigene Sogwirkung der ich mich nicht entziehen konnte.

Die Mischung des Buches machte es in meinen Augen so besonders, zum einen steht hier natürlich das Historische Zeitalter im Vordergrund aber zum anderen hat die Autorin auch Fantasy Elemente und Magie mit eingebaut.
Das ganze fesselte mich und zog mich immer mehr in den Bann der Story.

Die Charaktere in diesem Buch könnten unterschiedlicher und vielschichtiger kaum sein.
Besonders die Geschichte rund um Alexander interessierte mich, aber auch Kat wuchs mir schnell ans Herz.

Ich weiß gar nicht was ich noch sagen soll außer das ich völlig begeistert bin, ich hatte enorm hohe Erwartungen doch diese wurden bei weitem übertroffen.
Die Handlung war spannend, fesselnd und voller geschickter Wendungen. Ich hatte keine Ahnung welchen Verlauf die Story nehmen wird.
Das Buch ist unvorhersehbar und hält die eine oder andere Überraschung bereit.
Das Ende gleicht einem finalen Showdown, obwohl es eine ausweglose Situation ist, schafft es Alexander zu siegen.

Ich für meinen Teil bin begeistert, zum Glück erscheint schon bald der zweite Teil und ich kann es kaum erwarten auch diesen zu lesen.
Ich kann euch dieses Buch nur empfehlen.
Klare und uneingeschränkte Empfehlung.



Mit "Schattenkrone - Royal Blood" ist der Autorin ein bildgewaltiger und fesselnder Roman rund um Alexander den Großen gelungen der mich einfach begeistert hat.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.