Samstag, 15. April 2017

[Rezension] Hier musst du glücklich sein von Lisa Heathfield

Amazon


Autor: Lisa Heathfield
Verlag: Carlsen
Reihe: Einzelband
Seiten: 320
Preis: Gebundene Ausgabe: 16,99 / eBook: 11,99 Euro
Erschienen: 22.12.2016
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Carlsen





(Quelle: Carlsen)



Eine kleine Gemeinschaft, abgeschottet von der Welt. Hier ist Pearl aufgewachsen und hier fühlt sie sich sicher, denn ihr Oberhaupt Papa S. beschützt sie alle vor der vergifteten Welt da draußen. Doch als sich der gleichaltrige Ellis und seine Familie ihrer Gemeinschaft anschließen, wird Pearls Weltbild auf die Probe gestellt: Ellis wächst Pearl täglich mehr ans Herz – und er scheint nicht an die Lehren von Papa S. zu glauben! Langsam wird auch Pearl klar, dass sie fliehen müssen, um sich zu retten …






Ich hocke hier, neben der Toilette, und habe Angst, dass ich sterbe. Mein Bauch blutet oder meine Leber und oder meine Nieren.





Der Klappentext des Buches fiel mir sofort auf.
Die ganze Thematik des Buch konnte mich auf Anhieb überzeugen, das Cover finde ich wunderschön gestaltet.

Pearl lebt in einer Gemeinschaft, die nennt sich Saat, sie Leben stark zurück gezogen, weit weg von den Städten, noch niemals hat Pearl die Außenwelt wirklich gesehen.
Die Natur sorgt für sie und gibt ihnen alles was sie brauchen. Papa S ist das Oberhaupt der Gemeinschaft und er beschützt seine Familie vor der vergifteten Welt da draußen.
Als Papa S. schließlich neue Mitglieder von der Außenwelt aufnimmt überschlagen sich die Ereignisse, langsam erkennt Pearl dass sie fliehen muss um sich selbst zu retten...

Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und flüssig zu lesen.
Dadurch habe ich dieses Buch in einem Zug ausgelesen.
Die Autorin schildert das Leben in einer Sekte ausführlich, emotional und intensiv.
Als normaler Mensch kann man sich ein solches Leben kaum vorstellen, ein Leben abgeschottet von der Außenwelt, ein Leben ohne Technologie und ohne medizinische Versorgung.
Was ich besonders schlimm fand war die Tatsache das den Müttern nach der Geburt ihre Kinder angenommen werden und dann von der gesamten Gemeinschaft aufgezogen werden.
Wie alle anderen Jugendlichen weiß somit auch Pearl nicht wer ihre wahre Mutter ist.

Die Thematik des Buches ist es die es so besonders macht, denn auch heute noch Leben eine Vielzahl von Menschen in Sekten, die Autorin schaffte es dieses sensible Thema authentisch und realistisch umzusetzen.

Die Charaktere sind authentisch gezeichnet.
Gerade Pearl war mir sehr sympathisch, sie macht im Verlauf der Story eine glaubhafte Wandlung durch. Denn endlich erkennt sie das es Papa S. nicht so gut mit ihr meint wie sie dachte.
Papa S. verhalten wird immer merkwürdiger und auch gefährlicher, Bestrafungen die an Folter grenzen stehen an der Tagesordnung.

Die Handlung des Buches ist sehr berührend und emotional.
Teilweise war ich während des lesen schockiert mit welches Mitteln Papa S die regeln von Saat umsetzt. Er manipuliert und setzt die Bewohner unter enormen Druck, dafür scheint ihm jedes Mittel recht zu sein.

Die Handlung ist spannend, fesselnd, emotional, berührend und auch sehr beklemmend.
Ein Jugendbuch welches nichts alltägliches hat, eine außergewöhnliche Story, außergewöhnliche Charaktere und eine Thematik die es in sich hat.
Ein Buch welches ganz klar zum Nachdenken an regt, ein Buch welches ich so schnell nicht vergessen werde.

Klare und uneingeschränkte Empfehlung.





Mit "Hier musst du glücklich sein" ist der Autorin ein realistisches, beklemmendes, emotionales und sprachlos machendes Buch gelungen welches mich auf ganzer Linie überzeugte. Ein Buch welches man so schnell nicht vergessen wird.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.



1 Kommentar:

  1. Hey Line,

    das Buch steht bei mir auch noch im Schrank und ich bin schon sehr gespannt darauf. Es klingt vielversprechend, macht neugierig und ich bin soooo gespannt darauf wie es werden wird. Bisher hat man nur viel gutes darüber gehört und ich finde die Thematik mal sehr spannend

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.