Montag, 17. April 2017

[Rezension] Forbidden Touch von Kerstin Ruhkieck

Amazon




Autor: Kerstin Ruhkieck
Verlag: Impress
Reihe: Alle 3 Bände / E-Box
Seiten: 1293
Preis: eBook: 9,99 Euro
Erschienen: 02.03.2017
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Impress






(Quelle: Impress)


Die Liebe ist eine der gefährlichsten Seuchen der Neuzeit. Sie arbeitet schnell, macht keine Ausnahmen und lässt sich nicht heilen. Der einzige Weg, ihr entgegenzuwirken, ist die Quaräntane eines jeden Einzelnen in einer strengen Klassengesellschaft. Sagt zumindest die Regierung von AurA Eupa. In der neuen Welt wird jegliche Berührung daher strengstens überwacht. Die Bevölkerung ist eingeteilt in die drei Ligen der Schönheit, der Kontakt zwischen ihnen verboten. Aber auch wenn man sie noch so sehr einsperren will, wahre Liebe findet immer ihren Weg – das ist es, was Novalee, Kaylana und Leilani lernen werden.





Ich hatte diese Reihe schon gelesen, doch was mich damals störte war das warten auf den nächsten Band.
Ich lese Reihen gerne am Stück und ohne lange Wartezeit, genau deshalb habe ich mir die E-Box gekauft. Diese Reihe der Autorin ist einfach einmalig, sie hinterließ bei mir einen bleibenden Eindruck, deshalb stand für mich schnell fest, ich muss sie einfach noch mal lesen.
Ihr könnt euch nicht vorstellen wie sehr ich mich gefreut habe, denn seit dem ersten Band bin ich Fan der Autorin.
Voller Vorfreude begann ich mit dem lesen, was soll ich sagen? Jetzt nach dem lesen bin ich wieder geflasht, die Reihe ist eine meiner absoluten Lieblingsreihen.
Obwohl ich sie nun zum zweiten mal gelesen habe wurde es keineswegs langweilig, es war ein wahres Lesevergnügen.

Soll ich euch was verraten? Ich habe diese E-Box innerhalb von drei Tagen verschlungen. Auch wenn ich gewollt hätte, ich hätte sie nicht aus den Händen legen können.

AurA Eupa ist das neue Europa, die Menschen die dort leben wurden in 3 verschiedene Ligen unterteilt. In Liga 1 sind natürlich nur die wunderschönen Menschen vertreten, in Liga 2 findet sich der Durchschnitt und in Liga 3 tummeln sich alle hässlichen und alles abnormale.

Die Gesetzte in AurA Eupa sind für den Eimer, gegen jedes noch so kleine Vergehen wird hart vorgegangen.

Die Charaktere sind authentisch und realistisch gezeichnet und könnten unterschiedlicher nicht sein.
Jeder einzelne der Protagonisten hat seine sogenannten Ecken und Kanten und gerade das macht die Protagonisten für mich so sympathisch.

Der Autorin gelingt es geschickt ihre Leser zu fesseln, gerade wenn man meint nun wird es etwas ruhiger, kommen einige Wendungen und schwupps schon ist das ganze wieder so spannend und fesselnd das ich mehrmals die Luft angehalten habe.

Die Ereignisse spitzen sich zu und ich war völlig fertig.
Ich will nicht zu viel verraten aber ich habe sogar einige Tränen verdrückt, hatte Gänsehaut und war gleichzeitig auch völlig geflasht.

Ich werde diese Reihe für immer im Herzen behalten, ich hoffe sehr das es sie auch bald als Print Version geben wird, denn eine solche Reihe muss man einfach im Regal stehen haben.

Klare und uneingeschränkte Empfehlung.




Mit "Forbidden Touch" ist der Autorin eine Reihe gelungen die es in sich hat, erfrischende Ideen, eine neue Welt und tolle Charaktere überzeugten mich auf ganzer Linie.
Natürlich bekommt auch diese E-Box von mir die volle Punktzahl.




1 Kommentar:

  1. Hey Line,

    ich mochte diese Reihe unheimlich gerne. Sie ist einfach erfrischend anders, düster und doch gleichzeitig auch gefühlvoll und einfach unheimlich reizvoll. Schade, dass sie schon wieder vorbei ist. J

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.