Mittwoch, 8. März 2017

[Rezension] Kein Tag mehr ohne dich von Claire Contreras



Amazon


Autor: Claire Contreras
Reihe: Einzelband
Seiten: 352
Preis: Taschenbuch / eBook: 9,99 Euro
Erschienen: 05.12.2017
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Harper Collins





(Quelle: Harper Collins)


Das Leben ist schmerzhaft und viel zu kurz. Aber es kann auch wunderschön sein, weiß Elle, und beginnt ein Jahr nach dem Tod ihres Verlobten die Scherben ihres Lebens zusammenzusetzen. Nur um sich gleich vor neuem Schmerz schützen zu müssen, als plötzlich ihre erste Liebe Oliver wieder vor ihr steht und eine zweite Chance will. Das letzte Mal brach er ihr das Herz. Diesmal werden nicht einmal mehr Scherben übrig bleiben, wenn er sie erneut verlässt. Und doch fühlt Elle sich in seinen Armen etwas weniger zerbrochen …





Der erste Junge, in den ich verliebt war, erzählte mir immer Geschichten von Königen und Königinnen, von Krieg und Frieden und von seiner Hoffnung, irgendwann einmal für jemanden der Ritter in strahlender Rüstung zu sein.





Elle hat den frühen Tod ihres Verlobten immer noch nicht überwunden, sie weiß mit sich selbst einfach nichts anzufangen.
Um den Erinnerungen an die gemeinsame Zeit zu entfliehen zieht sie bei ihren Bruder ein.
Als dort ihre Jugendliebe auftaucht, reißt das ganz wieder alte Wunden auf, gleichzeitig fühlt sie sich unglaublich zu ihm hingezogen.
Der Versuch sich gegen diese Gefühle zu wehren scheitert kläglich, doch schaffte es Elle der Liebe eine neue Chance zu geben?

Der Schreibstil der Autorin ist einfach wundervoll, sie schreibt flüssig und locker und dennoch steckt in jedem Wort unglaublich viel Gefühl.
Sie weiß wie sie ihren Leser Emotionen bescheren kann, denn sie zog mich immer weiter in den Bann der Story und konnte mich tief berühren.
Elles Schicksal lies mich nicht los.
Neben der Trauer und dem schlimmen Verlust der das Buch ein wenig melancholisch erscheinen lässt gibt es immer wieder dieser kleinen Hoffnungsschimmer.

Die Charaktere sind einfach wundervoll gezeichnet.
Gerade auch weil sie Ecken und Kanten haben, hier wird nichts beschönigt und genau das machte Elle für mich authentisch. Ich habe sie schnell in mein Herz geschlossen denn sie ist einfach ein wundervoller Charakter.
Ich habe mit ihr gelitten und geweint, aber ich habe auch mit ihr gelacht und war glücklich.

Die Handlung an sich ist schon sehr fesselnd, doch geschickte Wendungen sorgten für Überraschung und Spannung gleichermaßen.
Dieses Buch gleicht einer Achterbahn der Gefühle.

Für mich ist dieses Buch ganz klar eines der Bücher die man gelesen haben sollte!
Ich kann euch dieses Buch nur empfehlen.



Mit "Kein Tag mehr ohne dich" ist der Autorin ein gefühlvoller und berührender Roman gelungen der mich bis zur letzten Seite gefesselt hat.
Ihr flüssiger Stil und eine emotionale wie auch fesselnde Handlung überzeugten mich völlig.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.