Sonntag, 5. März 2017

[Rezension] Das Schicksal der Talente von Mira Valentin

Amazon


Autor: Mira Valentin
Verlag: Impress
Seiten: 306
Preis: eBook: 3,99 Euro
Erschienen: 02.02.2017
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Impress





(Quelle: Impress)


**Die größte Liebe führt zur größten Rache…**


Der 17-jährige Jakob ist der geborene Anführer. Niemand kann seinem Charisma widerstehen, denn zu führen ist sein »Talent«. Fast ein ganzes Jahr musste vergehen, bis ihm eine eigene Talente-Truppe zugewiesen wurde, aber nun ist es soweit und das nicht zu knapp. Denn im Feindeslager der Faune hat sich eine rebellische Gruppe abgezweigt, deren Ziel es ist, so viele Talente wie möglich auszuschalten. Bald befindet sich Jakob in einem direkten Frontalkampf mit Levian, einem ihrer Anhänger. Doch beide haben eine gravierende Schwäche: Bei Levian ist es die Liebe zu seiner Gefährtin Morgana. Bei Jakob ist es die erzkonservativ erzogene Sektentochter Marie, für die er gegen alle Regeln mehr empfindet als es ein Anführer jemals tun sollte…






Seit über einem Jahr warte ich auf diesen Tag. Nächtelang habe ich mir den Moment ausgemalt, der mein Leben verändern wird, und mir zurechtgelegt, was ich sagen werde.





Ich hatte schon viel über diese Reihe gehört, aber gelesen hatte ich sie noch nicht.
Umso mehr habe ich mich gefreut dass sie nun neu bei Impress erschienen ist.
Ich muss sagen ich hatte hohe Erwartungen denn wirklich jeder schwärmte immerzu von dieser Reihe.
Dieses Prequel spielt 4 Jahre vor dem ersten Teil, somit kann man dieses Buch auch ohne Vorkenntnisse lesen. Aber ich sagen nur so viel, habt ihr mit dem lesen begonnen, so wollt ihr ganz sicher mehr.

Nun, nachdem ich dieses Prequel gelesen habe kann ich es verstehen, was für ein tolles Buch. Ich bin begeistert und meine Erwartungen wurden noch übertroffen.

Jakob ist ein Talent, ein Anführer, der jedoch noch ohne Armee ist. Das ändert sich nun doch Jacob ist alles andere als begeistert als er seinen neuen Armee gegenüber steht.
Nicht nur das diese Truppe  größtenteils Kampfunfähig ist, nein, auch seine neue Kommunikatorin verdreht ihm den Kopf und bald schon empfindet er mehr als es für ihn gut ist.

Im Lager der Dschinn hat sich eine Rebellen Gruppe gebildet und diese hat es auf die Talente abgesehen. Allen voran Levian und seine Gefährtin Morgana.

Der Schreibstil der Autorin ist einfach klasse.
Ihr Stil ist locker und flüssig, dadurch liest sich dieses Buch fast wie von selbst. Ich habe es verschlungen, ich habe es inhaliert, ich bekam nicht genug und habe jeder neuen Seite und jedem neuen Wort entgegen gefiebert.
Jetzt kann ich die begeisterten Stimmen verstehen, diese Reihe ist außergewöhnlich und hat einen hohen Suchtfaktor.

Noch während ich dieses Prequel gelesen habe, habe ich mir die anderen Teile der Reihe gekauft.

Die Charaktere sind authentisch, realistisch und einfach voller Leben gezeichnet.
Ich habe alle in mein Herz geschlossen. Aber was anderes blieb mir auch nicht übrig.

Die Handlung hat mich geradezu umgehauen.
Es gleicht einer emotionalen Achterbahn der Gefühle.
Gerade noch bist du gut gelaunt doch im nächsten Moment hast du Tränen in den Augen und verstehst die Welt nicht mehr. Solche Momente hatte ich mehrfach während ich dieses Buch gelesen habe.

Dieses Buch hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen!
Es hat mich geradezu geflasht und jetzt bin ich natürlich auch gespannt was mich in den weiteren Teilen erwarten wird.
Ich für meinen Teil kann euch dieses Buch nur ans Herz legen und empfehlen.





Mit "Das Schicksal der Talente" ist der Autorin ein Prequel gelungen welches mich umgehauen hat! Eine emotionale wie auch spannende Handlung, tolle Charaktere und ein flüssiger Schreibstil überzeugten mich auf ganzer Linie.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.