Mittwoch, 25. Januar 2017

[Rezension] Sumerland 2 : Prinz Zazamael von Johannes Ulbricht

Amazon

Autor: Johannes Ulbricht
Verlag: Panini
Reihe: Band 2
Seiten: 400
Preis: Taschenbuch: 14,99 / eBook: 11,99 Euro
Erschienen: 22.08.2016
Wertung: 4 / 5
Bildquelle / Cover: © Amazon

Meine Rezension zu *Band 1*




(Quelle: Panini)




Serisada ist verschwunden, als das flüssige Silber ihr Stadtviertel überflossen hat. Damit gilt ihr Tod als hundertprozentig gewiss, denn das Silber ist der geheime Schrecken und das schmutzige Geheimnis hinter der glamourösen Fassade der Stadt. Das Silber wartet unten im Stadtkegel, um früher oder später alles aufzunehmen, was die Zivilisation von Waylhaghiri produziert. Prinz Zazamael ist seit jeher von Prinzessin Serisada besessen, weil nur sie für ihn ein gleichwertiges Gegenüber sein kann und keine Marionette – nur durch sie kann er den „wilden Wein“ erlangen und die große Fusion zur Verschmelzung von Traum und Realität herbeiführen. Die Nachricht vom Tod von Prinzessin Serisada führt dazu, dass er sich selbst und sein Königreich verkommen lässt. Serisada hat aber entgegen alle Wahrscheinlichkeit überlebt. Stockwerk für Stockwerk, Zivilisationsepoche für Zivilisationsepoche kämpft sie sich den Stadtkegel empor und schafft es schließß - lich, in Waylhaghiri eine Revolution auszulösen. Sie endet im Zweikampf mit Zazamael. Die Stadt geht in einer unkontrollierten großen Fusion unter und Sumerland und Waylhaghiri, Wirklichkeit und Traum, Natürlichkeit und Ästhetik verschmelzen zu einer untrennbaren Einheit. Beide Königskinder finden sich in einer menschenleeren Welt auf der anderen Seite des Silberspiegels wieder und entdecken dort, was aus all den Dingen und Leuten geworden ist, die im Lauf der Jahrhunderte in das flüssige Silber gestürzt sind. Die Entwicklungen in den beiden phantastischen Königreichen haben spürbare Auwirkungen auf unsere alltägliche Zivilisation, die ja nichts anderes als ein Zerrbild der dahinterliegenden eigentlichen Wirklichkeit ist. Ob spielende Kinderbanden in den Sommerferien oder eine vierzigjährige Single-Frau auf der Suche nach der einen großen Liebe – wir alle spüren die Wahrheit von Sumerland und Waylhaghiri tief in unserem Blut. Das Wissen um die dahinterliegende Wirklichkeit von Sumerland und Waylhaghiri liefert die Erklärung für Vieles in unserer Gesellschaft, das bei genauerer Betrachtung weniger selbstverständlich ist als eigentlich sogar ziemlich sonderbar.






Seit Neustem kann man in den Straßencafès sitzen. Da bin ich gerade.








Band 1 der Sumerland Reihe hat mich ja wirklich überrascht und wirklich gut unterhalten können. Natürlich war es für mich selbstverständlich das ich auch den zweiten Band lesen werde, was anderes geht gar nicht.

Dieser zweite Band schließt fast nahtlos an die Ereignisse aus Band 1 an.
Ich denke der Klappentext sagt auch hier alles aus was man wissen muss denn ihr seht ja selbst wie detailliert er ist, deshalb werde ich zum Inhalt nichts weiter sagen.

Der Schreibstil des Autoren war auch hier wieder locker und sehr flüssig zu lesen.
Er schreibt detailliert und bildgewaltig, nach weniger Seiten hatte er mich wieder gepackt und in den Bann der Story gezogen.

In diesem zweiten Band geht die abenteuerliche Reise weiter in eine faszinierende und auch rätselhafte Welt voller Gefahren weiter.
Auch hier fällt wieder die komplexe Fantasystory auf die mich wieder mitgerissen hat.

Erzählt wird auch diese Story wieder aus verschiedenen Sichten. Es gibt mehrere Handlungsstränge die allesamt miteinander verknüpft sind.
Das sorgte auch hier wieder für unglaubliche Spannung.

Band 1 hat mir ja schon unglaublich gut gefallen doch auch Band 2 konnte mich völlig überzeugen. Was mir bei dieser Reihe besonders gut gefällt ist zum einen die komplex aufgebauten Welten und zum anderen natürlich die zahlreichen erfrischenden Ideen die ich so noch nicht gelesen habe.

Sicherlich ist diese Reihe nicht jedermanns Sache, aber wenn man sich darauf einlässt wird man mit einer atemberaubenden Fantasystory belohnt.
Daher auch hier mein Tipp, lest vorab die Leseprobe.
Ich kann euch dieses Buch und diese Reihe nur ans Herz legen.





Mit "Sumerland 2 - Prinz Zazamael" ist dem Autoren ein grandioser zweiter Band seiner Reihe gelungen der mich wieder gepackt hat. Auch dieses Buch bekommt von mir 4 Sterne.




Kommentare:

  1. Hallo Liebes,

    bei der Reihe war ich mir nicht sicher, ob ich sie lesen soll oder nicht :-) Die Leseprobe von Band 1 konnte mich nicht so überzeugen, aber wenn dir die Reihe so gut gefällt, werfe ich vielleicht doch nochmal einen Blick darauf :-)

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Mir hat im Klappentext die unbenannte Frau und Susanne gefehlt, deshalb hab ich persönlich eine eigene Inhaltsangabe gemacht.
    Ich fand das Buch auch toll, richtig super.
    Deine Rezension hab ich wieder auf Buchvogel verlinkt.

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.